Wörter-Buch (N)

Wählen Sie einen Anfangsbuchstaben

N

Nachteile

Viele Sachen haben Vorteil und Nachteile.
Nachteile sind schlechte Sachen.
Mit einem Auto kommen die Menschen
schnell von einem Ort zu einem anderen Ort.
Der Nachteil ist:

  • Das Auto verbraucht viel Benzin.
  • Und das macht unsere Luft schmutzig.

Geld-Scheine

Nachteils-Ausgleiche

Menschen mit Behinderung sollen weniger Nachteile haben.
Dafür gibt es die Nachteils-Ausgleiche.
Zum Beispiel:

  • Menschen mit Behinderung

haben einen besonderen Kündigungs-Schutz bei der Arbeit.

  • Sie bekommen mehr Urlaub als Menschen ohne Behinderung.
  • Sie müssen weniger Geld bezahlen:
  1. Wenn sie ins Kino gehen.
  2. Oder wenn sie ins Museum gehen.

Eine Bahn

Nah-Verkehrs-Mittel

Das sind zum Beispiel:

  • Busse,
  • U-Bahnen,
  • Straßen-Bahnen.

 
Sie fahren in der Stadt.
Und sie fahren in der Gemeinde.
Eine Gemeinde sind viele kleine Städte und Dörfer zusammen.

Ein Gabelstapler und ein Arbeiter

Neben-Job

Viele Menschen haben einen Arbeits-Platz.
Da arbeiten sie viele Stunden am Tag.
Das ist ihre Haupt-Arbeit.
 
Manche Menschen haben aber noch eine andere Arbeit.
Sie haben einen Neben-Job.
Den machen sie neben ihrer Haupt-Arbeit.
Bei dem Neben-Job arbeiten Menschen weniger Stunden,
als bei der Haupt-Arbeit.

Ein Mädchen hält sich vor Übelkeit den Bauch. Ganeben eine Flasche mit Medikamenten.

Nebenwirkungen

Medikamente können Nebenwirkungen haben,
wenn Menschen das Medikament nehmen.
Nebenwirkungen sind zum Beispiel:

  • Kopf-Schmerzen,
  • Bauch-Schmerzen
  • oder Übelkeit.

Das bedeutet:
Manche Menschen müssen brechen,
wenn sie das Medikament nehmen.

Ein Notar

Notar

Das ist ein Fach-Mann
oder eine Fach-Frau für Gesetze.
Ein Notar bestätigt ein Schreiben.
Zum Beispiel ein Schreiben vom Amt.
Dafür unterschreibt er das Schreiben.
Und er macht einen Stempel auf das Schreiben.

Zurück zu M Weiter zu O

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/leichte-sprache/woerterbuch.php?range=N