Wörterbuch (C)

Wählen Sie einen Anfangsbuchstaben

C

Castillo-Morales-Konzept

Behandlungskonzept für Kinder und Erwachsene mit kommunikativen sensomotorischen und orofazialen Störungen. Unter orofazialen Störungen werden Auffälligkeiten im Mund- und Gesichtsbereich verstanden, also offener Mund, Zungenvorlage, Mundatmung, Saug- und Schluckstörungen, Trink- und Kaustörungen, etc. Das Konzept wurde von Rudolfo Castillo Morales entwickelt und umfasst die Neuromotorische Entwicklungstherapie und die Orofaziale (den Mund-Nasen-Gesichts-Rachenbereich betreffende) Regulationstherapie.

CDG-Syndrom

Erblich bedingte Erkrankung der Glykosylierung. Sie zählt zu der großen Gruppe der genetisch-bedingten Stoffwechseldefekte und damit überlappend auch zur Gruppe der seltenen Erkrankungen.

Cerebrale Bewegungsstörungen

Siehe Cerebralparese.

Cerebralparese

Sammelbegriff, unter dem unterschiedliche Störungen im Bewegungsablauf zusammengefasst werden. Andere Bezeichnungen lauten: Cerebrale Bewegungsstörungen oder CP. Ursache für die Cerebralparese ist eine Schädigung des Gehirnabschnittes, der für die Koordination der Muskelbewegungen zuständig ist. Der Grad der dadurch entstandenen Behinderung reicht von unbeholfenen Handbewegungen oder Schwierigkeiten beim Gehen bis hin zu einer kompletten Bewegungsunfähigkeit.

Chorionzottenbiopsie

Plazentauntersuchung im Rahmen der Vorgeburtlichen Diagnostik.

Coma vigile

vgl. Wachkoma.

Computertomographie (CT)

Röntgenuntersuchung. Der Computer errechnet ein Schnittbild in unterschiedlichen Grautönen.

Contergan

Im Oktober 1957 kam das Schlaf- und Beruhigungsmedikament Contergan (Wirkstoff: Thalidomid) in den Handel, welches in den Jahren 1958 bis 1962 in Deutschland dazu führte, dass eine Vielzahl von Kindern mit Fehlbildungen der Gliedmaßen, aber auch häufig mit schwerwiegenden Schäden an den inneren Organen, zur Welt kam.

Zurück zu B Weiter zu D

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/woerterbuch.php?range=c%22+%5Cl+%22lex189%22+%5Co+%22Begriff+%5C%22Contergan%5C%22+im+W%C3%B6rterbuch+nachschlagen