Wörterbuch (H)

Wählen Sie einen Anfangsbuchstaben

H

Hämophilie

Die Bluterkrankheit. Das Blut hat nur eine schwache Fähigkeit zur Verkrustung etwa bei Wunden, es bleibt flüssig.

Heilpädagogik

Heilpädagogik ist ein Teil der Sonderpädagogik. Ihre Aufgabe ist es, Personen mit Verhaltensauffälligkeiten bzw. Verhaltensstörungen oder mit geistigen, körperlichen und sprachlichen Beeinträchtigungen sowie deren Bezugspersonen durch den Einsatz entsprechender pädagogisch-therapeutischer Angebote zu helfen.

Hemiparese

Medizinischer Begriff für eine Bewegungsstörung, die besonders eine Körperseite und eine Gesichtshälfte betrifft.

Hemiplegie

Lähmung einer Körperhälfte.

Hippotherapie

Therapeutische Bewegungsanbahnung auf dem Reitpferd.

Hirnfunktionsstörung

Störung der Hirnfunktion/en durch eine angeborene oder erworbene Schädigung. Die Störung wirkt sich je nach Lokalisation der Schädigung aus oder äußert sich als allgemeine Beeinträchtigung.

Hospitalismus

Alle körperlichen und seelischen Veränderungen, die bei Entzug oder häufigem Wechsel der Bezugsperson auftreten können.

Hospiz

Hospiz ist eine Einrichtung der Sterbebegleitung. Die Hospizbewegung steht für einen respektvollen Umgang mit dem Sterben, geprägt von der Achtung der menschlichen Würde und des Lebens. Der Gedanke von der Selbstbestimmung des Sterbenden an seinem Lebensende spielt dabei eine große Rolle. Im Sinne eines würdevollen Sterbens geht es nicht um eine medizinische Versorgung, die darauf ausgerichtet ist, das Leben um jeden Preis zu erhalten, sondern um eine palliativmedizinische und -pflegerische Versorgung, die dem Sterbenden ein Lebensende weitmöglichst ohne Schmerzen und mit größtmöglicher Lebensqualität gewährleistet.

Humangenetische Beratung

Ein ärztliches Angebot an alle, die eine genetisch bedingte Erkrankung oder Behinderung oder ein genetisch bedingtes Risiko für sich selbst oder ihre Nachkommen befürchten.

Hydrocephalus

Der Hydrocephalus (deutsche Übersetzung: "Wasserkopf") entsteht durch einen Überdruck im Kopf in Folge einer gestörten Regulierung des Gehirnwasserflusses. Annähernd die Hälfte der Kinder mit einem Hydrocephalus leiden auch an Spina bifida.

Hypoxie

Bezeichnung für Sauerstoffmangel zum Beispiel bei der Geburt.

Zurück zu G Weiter zu I

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/woerterbuch.php?range=h