Wörterbuch (B)

Wählen Sie einen Anfangsbuchstaben

B

Betreutes Wohnen (Wohnen mit Assistenz)

Beim betreuten Wohnen entscheiden sich Menschen mit Unterstützungsbedarf, selbständig in einer Wohnung oder Wohngruppe zu leben. Dabei erhalten sie Assistenz. Diese Assistenz soll sie in den Bereichen unterstützen, in denen sie Hilfe benötigen.

Betreuungsrecht

Das Betreuungsrecht regelt die rechtliche oder gesetzliche Betreuung. Das Betreuungsrecht hat 1992 das Vormundschaftsrecht ersetzt. Seitdem kann ein erwachsener Mensch grundsätzlich nicht mehr entmündigt werden.
Eine Betreuung kann vom Betreuungsgericht verordnet werden. Dabei werden die Zuständigkeiten des Betreuers in der Betreuungsverfügung genau geregelt. Außerdem wacht das Betreuungsgericht darüber, dass der Betreuer seine Befugnisse nicht überschreitet.
Ausführliche Informationen zum Betreuungsrecht und zur Betreuungsverfügung

Bobath-Konzept/Bobath-Methode

Das Bobath-Konzept , auch Bobath-Methode, wird in der Krankengymnastik angewendet. Es soll zum Beispiel bei einer Lähmung verhindern, dass die Patienten sich falsche oder schädliche Bewegungsabläufe angewöhnen. Gesunde Teile des Gehirns sollen die Arbeit geschädigter Gehirnabschnitte übernehmen. Dazu werden bestimmte Bewegungsabläufe gezielt immer wieder wiederholt. Das Konzept ist nach deren Erfindern, dem Ehepaar Bobath benannt.

Braille

Braille, Brailleschrift oder Blindenschrift ist eine spezielle Schrift für blinde Menschen. Sie basiert auf 6 erhabenen, fühlbaren Punkten. Sie wurde nach ihrem Erfinder Louis Braille benannt. Der Franzose Braille war in jungen Jahren erblindet und entwickelte im Jahr 1825 die Blindenschrift aus einem System, das eigentlich für die Kommunikation in dunklen Schützengräben gedacht war. Braille kann von Blinden sowohl für das Lesen als auch für das Schreiben von Text verwendet werden.

Zurück zu A Weiter zu C

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/woerterbuch.php?range=b