Wörterbuch (Q)

Wählen Sie einen Anfangsbuchstaben

Q

Querschnittlähmung

Resultat einer Durchtrennung oder Beschädigung des Rückenmarkes. Auch Verletzungen von Nervenwurzeln, welche sich im Wirbelkanal befinden, können Querschnittlähmung zur Folge haben.

Querschnittlähmung ist bis heute nicht heilbar, weil das verletzte zentrale Nervensystem nicht regeneriert. Therapeuten konzentrieren sich daher darauf, die Schädigung nicht größer werden zu lassen und einen möglichst hohen Selbständigkeitsgrad zu erreichen sowie Komplikationen wie Druckgeschwüre, Thrombosen, Embolien und Blasenentzündungen mit Beteiligung der Nieren zu vermeiden.

Ist das Rückenmark geschädigt, können die Impulse, die das Gehirn an für eine Bewegung nötige Muskelgruppen sendet, nicht in die gewünschten Körperteile übermittelt werden. Dies bewirkt folgende Lähmungen:

• Motorische Lähmung (willkürliche Bewegungen werden unmöglich)
• Sensible Lähmung (Schmerz-, Berührungs-, Tast- und Lageempfindung entfallen)
• Vegetative Lähmung (Störung der Blasen-, Mastdarm- und Sexualfunktion sowie der Schweißdrüsen- und Kreislauffunktion)

Zurück zu P Weiter zu R

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/woerterbuch.php?range=Q