Park-Ausweis und Behinderten-Park-Platz

Parkausweis blau und orange. Darunter eine Halteverbot-Schild.

Menschen mit
bekommen einen Park-Ausweis.
Damit haben sie verschiedene .
Zum Beispiel:

  • Sie können im parken.
  • Und Sie können auf besonderen Park-Plätzen parken.
    Der Name von den besonderen Park-Plätzen
    ist .
    Da steht ein Verkehrs-Schild.
    Auf dem Schild ist ein Rollstuhl.
Ein Bahnhofsgebäude, davor ein Auto.

Behinderten-Park-Plätze gibt es an vielen Stellen.
Zum Beispiel an diesen Stellen:

  • vor dem
  • vor dem Bahnhof
  • vor dem Super-Markt
  • vor dem Kranken-Haus
Ein blauer und ein oranger Parkausweis.

Es gibt 2 verschiedene Park-Ausweise
für Menschen mit Schwer-Behinderung:

  • den blauen Park-Ausweis
  • den orangen Park-Ausweis

Der blaue Park-Ausweis

ein blauer Parkausweis

Den blauen Park-Auswies bekommen Sie
beim .
Der Ausweis gilt in vielen Ländern von .
Zum Beispiel:

  • In Frankreich,
  • in Deutschland,
  • in England
  • und in der Schweiz.
Eine Frau mit einem Blindenstock.

Dann bekommen Sie den blauen Park-Ausweis

  • Sie haben eine Schwer-Behinderung
  • Und in ihrem
    ist das :
    • Bl für blind
    • oder aG für außergewöhnliche Gehbehinderung
  • Oder wenn Sie die Krankheit Contergan haben.
    Zum Beispiel:
    • Sie haben keine Arme
    • oder Sie haben keine Beine.
Ein Auto vom Fahrdienst, daneben eine Halteverbot-Schild.

Wo Sie mit dem blauen Park-Ausweis parken dürfen:
Zum Beispiel dürfen Sie hier parken:

  • Auf einem Behinderten-Park-Platz,
  • im Halte-Verbot
  • in der

Andere Autos dürfen da nicht parken.

Der orange Park-Ausweis

oranger Parkausweis

Den orangen Park-Auswies bekommen Sie
beim Straßen-Verkehrs-Amt.
Der Park-Ausweis gilt nur in Deutschland.

Mit dem orangen Park-Ausweis
dürfen Sie an vielen Stellen parken.
Sie dürfen da parken,
wo Sie auch mit dem blauen Park-Ausweis parken dürfen.
Aber Sie dürfen nicht
auf einem Behinderten-Park-Platz parken.
Das dürfen Sie nur mit dem blauen Park-Ausweis.

Ein Mann mit einer Gehhilfe.

Dann bekommen Sie den orangen Park-Ausweis

  • In Ihrem Schwer-Behinderten-Ausweis
    ist das Merk-Zeichen:
    • G für
    • oder B für .
  • Und Sie haben einen
    von 50 oder mehr.
    Zum Beispiel:
    • Weil Ihr Herz krank ist.
    • Weil Sie schlecht Luft bekommen.
    • Weil Sie Rücken-Probleme haben.
    • Oder weil Sie eine besondere Krankheit haben.

Mehr Informationen können Sie hier lesen

Info-Heft

Informationen vom Land Schleswig-Holstein

  • Wer den Park-Ausweis bekommt.
  • Wo Sie mit dem Ausweis parken dürfen.

Die Informationen sind in schwerer Sprache.

Weitere Familienratgeber-Texte zum Thema:

Zurück zur Übersicht „Unterwegs sein und Freizeit”