Eine lächelnde Frau hält ein Huhn im Arm.

Ehrenamt und Behinderung

Viele Menschen in Deutschland engagieren sich ehrenamtlich in Vereinen, in Gewerkschaften und der Politik. Oder für den Natur- und Tierschutz, für Menschenrechte und für geflüchtete Menschen. Dabei ist es eigentlich egal, ob man eine Behinderung hat oder nicht. Doch oft gibt es noch zu wenig barrierefreie Angebote für Menschen mit Behinderung im Ehrenamt. Lesen Sie hier, welche Möglichkeiten es gibt zum freiwilligen Engagement.

Jeder Mensch hat das Recht sich für andere Menschen, für Natur, Tiere oder für Gerechtigkeit ehrenamtlich einzusetzen. Doch Inklusion im Ehrenamt und im Freiwilligen Engagement sind noch nicht für alle Menschen selbstverständlich. Oft gibt es für Menschen mit Behinderung nicht genügend barrierefreie Angebote.

Damit sich das ändert, gibt es viele Aktionen für mehr Inklusion im Ehrenamt:

Engagement-Plattform der Aktion Mensch

Zwei Frauen und ein Mann, die in einer Verteilstation für Lebensmittel arbeiten.

Viele Menschen wollen anderen Menschen helfen, sich für Tiere, Natur oder Gerechtigkeit einsetzen. Doch oft wissen sie nicht so recht wie. Die Engagement-Plattform der Aktion Mensch hilft bei der Suche nach einem Ehrenamt oder nach freiwilligem Engagement.

Es gibt knapp 30 verschiedene Bereiche, wie zum Beispiel Kunst und Kultur, Garten und Landschaft, Sportlich aktiv, Demokratie und Menschenrechte. Die einzelnen Tätigkeiten im Ehrenamt sind vielfältig, zum Beispiel:

  • im Kindergarten vorlesen
  • Flüchtlinge unterstützen
  • bei einem inklusiven Umweltprojekt mitmachen
  • älteren Menschen helfen.

Auch wer sich nur für eine kurze Zeit oder nur online engagieren möchte, findet dort ein Angebot.

Freiwilligen-Agenturen - so finden Menschen und Projekte zusammen

Wer mehr über das Thema Ehrenamt und Barrierefreiheit erfahren möchte, kann Kontakt zur „bagfa - Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligen-Agenturen e.V.“ aufnehmen. Zur bagfa gehören über 400 Freiwilligen-Agenturen in Deutschland. Auf der Internetseite der bagfa können Sie nach Freiwilligen-Agenturen in Ihrer Nähe suchen.

Freiwilligen-Agenturen beraten Menschen zu Ehrenamt und Engagement. Sie bringen Ehrenamtliche und gemeinnützige Organisationen oder Projekte zusammen. Die Agentur-Mitarbeiter*innen sprechen mit Ihnen über Ihre Interessen, wie viel Zeit Sie haben, welche Erfahrungen und Fähigkeiten Sie mitbringen. Anschließend schlägt die Freiwilligen-Agentur vor, wo Sie sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit melden könnten.

Die bagfa arbeitet zusammen mit der Aktion Mensch und weiteren Netzwerkpartner*innen an der Engagement-Plattform der Aktion Mensch.

Zuletzt aktualisiert am 03. November 2023

Persönliche Beratung vor Ort

Finden Sie professionelle Beratungsstellen für Ihr persönliches Anliegen.

Angebote zu diesem Thema in der Nähe von