Beratung der Behindertenhilfe

Die Behindertenhilfe bietet Beratung und Hilfe für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen an. Zur Behindertenhilfe gehören Wohlfahrtsverbände, Organisationen, Vereine oder Selbsthilfegruppen, wie zum Beispiel die Lebenshilfe, der Bundesverband für körperbehinderte Menschen e.V. (bvkm), die Diakonie oder Caritas.


Beratung der Behindertenhilfe

Die Behindertenhilfe bietet Beratung zu fast allen Lebenslagen. Sie gibt zum Beispiel Hilfe und Beratung bei Fragen zu

  • Gesetzen
  • Steuern und Geld
  • Hilfsmitteln (zum Beispiel Gehhilfe, Lesegerät, Blindenstock)
  • Umbaumaßnahmen (behindertengerechter Umbau der Wohnung)
  • Freizeitangeboten
  • speziellen Hilfeangeboten für Menschen mit Behinderung (zum Beispiel Fahrdienste)
  • sozialen oder psychischen Problemen
  • Angehörigen, die eine Behinderung haben.

Beratungsstellen bieten Erfahrung und spezielles Wissen

Die Beratungsstellen in der Behindertenhilfe haben oft eine lange Erfahrung in der Beratung. Sie kennen die Probleme und können meist schnell die gewünschte Information liefern. Die Beratungsstellen kennen auch Angebote und weitere Ansprechpartner, die helfen können. Zum Beispiel können Hilfesuchende Adressen und Namen von Therapeuten, Pädagogen, Ärzten, Kliniken, Vereinen oder anderen Beratungsstellen erfahren. Selbsthilfevereine können meist aus eigener Erfahrung berichten. Manche Vereine haben sich wegen eines bestimmten Themas gegründet: Die Lebenshilfe setzt sich zum Beispiel für Menschen mit geistiger Behinderung und ihren Familien, der Verein Weibernetz hilft Frauen mit Behinderung ihre Rechte durchzusetzen. So können Hilfesuchende je nach Problem verschiedene Beratungsstellen nutzen.

Weitere Hilfen der Beratungsstellen

Einige Beratungsstellen bieten auch weitere Hilfen an. Zum Beispiel Begleitung zum Arzt, zu einer Behörde oder zum Therapeuten. Größere Organisationen, wie die Caritas, Diakonie, Arbeiterwohlfahrt oder Lebenshilfe haben eigene Hilfeangebote. Sie bieten Fahrdienste, Freizeit-Aktionen, Essens- oder Begleitdienste an. Manche betreiben auch Wohnheime oder Pflegedienste.

zuletzt aktualisiert: 29.03.2017

Adressen vor Ort

Finden Sie Beratungsstellen in Ihrer Nähe.

Zum Seitenanfang

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/beratung-hilfe/beratung/behindertenhilfe.php