Wenn Kinder mit Behinderung erwachsen werden    

30.08.2017

Wenn Kinder mit behinderung das 18. Lebensjahr erreichen, kann sich vieles für sie ändern. Eine Broschüre des Bundesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte Menschen (bvkm) fast wichtige Informationen zusammen.
Welche Unterstützung kann ein Kind bekommen, wenn es das 18. Lebensjahr erreicht? Sind die Eltern unterhaltspflichtig? In welchen Fällen wird das Kindergeld weitergezahlt? Diese und weitere Fragen stellen sich die Eltern volljähriger Kinder. Die Broschüre "18 werden mit Behinderung" des bvkm bietet einen kurzen Überblick über wichtige Fragen rund ums Erwachsen-Werden.
Die Broschüre kann kostenlos als PDF heruntergeladen oder beim bvkm als gedruckte Fassung bestellt werden. Sie wurde im Juli 2017 aktualisiert.

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/nachrichten/artikel.php?nid=708