Infos zu vorgeburtlichen Untersuchungen

20.12.2018

Was bedeutet es, wenn es bei der Untersuchung eines Kindes während der Schwangerschaft Auffälligkeiten gibt? Eine aktuelle Broschüre bietet Informationen dazu.
Die vorgeburtlichen Untersuchungen – auch Pränatal-Diagnostik genannt – sollen zeigen, ob es beim ungeborenen Kind Erkrankungen oder Behinderungen geben könnte. Die Broschüre „Besondere Umstände. Informationen nach einem auffälligen pränatal-diagnostischen Befund. Zur Beratung nach §1a SchKG“ bietet Hintergrundinformationen. Unter anderem wird gezeigt, was die unterschiedlichen Diagnosen eigentlich bedeuten, welche Risiken für Mutter und Kind möglicherweise bestehen und welche Hilfen es gibt.
Die Broschüre kann kostenlos heruntergeladen oder als gedruckte Fassung bestellt werden. Herausgeber ist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/nachrichten/artikel.php?nid=836