Informationen für Frauen mit einer Behinderung und Kinderwunsch

27.08.2018

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZGA) erweitert ihr Informationsangebot. Sie bietet jetzt auch Informationen für Frauen mit einer Behinderung, die schwanger sind oder sich über die Schwangerschaft informieren wollen.
Frauen mit einer Behinderung benötigen oft spezielle Informationen, wenn sie ein Kind haben wollen. Auf dem Portal familienplanung.de finden Sie unter anderem Informationen dazu, worauf sie achten sollten und wie Sie spezielle Angebote wie barrierefreie Praxen oder auch geeignete Beratungsangebote finden. Es gibt aktuell Informationen für Menschen mit einer der folgenden Behinderungen oder Erkrankungen:

  • Querschnittslähmung
  • Sehbehinderung
  • Hörbehinderung
  • Diabetes
  • Epilepsie
  • Rheuma
  • Multiple Sklerose.

Weiter zu familienplanung.de
Das Thema Mütter mit Behinderung im Familienratgeber

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/nachrichten/artikel.php?nid=809