Erste Infos zum Studium mit Behinderung

13.09.2018

Viele Menschen mit Behinderung oder chronischer Erkrankung beginnen in den nächsten Wochen ein Studium. Das Deutsche Studentenwerk informiert über Erleichterungen und Nachteilsausgleiche.
Verlängerte Prüfungszeiten, barrierefreie Materialien oder Assistenz – es gibt eine ganze Reihe an möglichen Hilfen. Das Booklet „Beeinträchtigt studieren… so geht‘s“ bietet einen kurzen Überblick darüber, welche Hilfen es gibt, wer sie erhält und wie sie beantragt werden können. Außerdem gibt es Hinweise auf lokale und überregionale Beratungsangebote und Austauschmöglichkeiten mit anderen Studierenden mit Behinderung.
Das Booklet ist online zugänglich, kann aber auch als gedruckte Fassung bestellt werden. Herausgeber ist die Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung des Deutschen Studentenwerks.

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/nachrichten/artikel.php?nid=813