Bessere Unterstützung für Menschen mit Contergan-Schädigung

11.05.2017

Menschen mit Contergan-Schädigung sollen ab sofort besser unterstützt werden. Hintergrund ist ein Gesetz, dass rückwirkend zum 1. Januar 2017 in Kraft getreten ist.
Die spezifischen Hilfen werden ab sofort pauschal und ohne Antrag gewährt. Es gibt einen jährlichen Sockelbetrag, den jeder Betroffene erhält. Je nach Schwere der Schädigung gibt es zusätzliche Hilfe.
Weitere Infos in einer Pressemitteilung des Bundesfamilienministeriums

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/nachrichten/artikel.php?nid=686