Infos für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige.

Aktuelle Infos zu Vorsorge-Vollmacht und gesetzlicher Betreuung

28.11.2019

Die Dokumente zur Vorsorge und das Betreuungs-Recht sind oft schwer zu verstehen. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft hat ihre Informations-Blätter zu diesen Themen aktualisiert.
Mit der Vorsorge-Vollmacht, der Patientenverfügung und der Betreuungs-Verfügung können Sie für die Zukunft vorsorgen. Sie können darin festhalten, wer sich um Ihre Belange kümmert, wenn Sie es nicht mehr selbst können. Die kostenlosen Informations-Blätter erläutern Ihnen die Vorsorge-Dokumente sowie das Betreuungs-Recht.
Die Informations-Blätter richten sich vor allem an Menschen mit Demenz. Sie sind aber auch für alle interessant, die sich mit den Vorsorge-Dokumenten beschäftigen wollen. Sie können kostenlos als PDF bei der Alzheimer-Gesellschaft heruntergeladen werden.
Informations-Blatt zu den Vorsorge-Dokumenten (PDF)
Informations-Blatt zum Betreuungs-Recht (PDF)
Die Vorsorge-Vollmacht im Familienratgeber

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/nachrichten/artikel.php?nid=897

Zur Aktion Mensch