Parkausweise - blau und orange   

Menschen mit einer Schwerst-Behinderung
bekommen einen Behinderten-Park-Ausweis.
Damit haben sie verschiedene Vorteile.

Zum Beispiel:

  • Parken auf besonderen Park-Plätzen.
  • Parken im Halte-Verbot.

Dafür gibt es ein Verkehrs-Schild.
Andere Autos dürfen da nur kurz anhalten.

  • Parken auf Behinderten-Park-Plätzen bei Schulen

oder bei Kranken-Häusern.

  • Parken auf Behinderten-Park-Plätzen bei der eigenen Wohnung.

Auf dem Behinderten-Park-Ausweis muss ein Foto
von dem Mensch mit Schwerst-Behinderung sein.
Der Ausweis kostet kein Geld.
Der blaue Behinderten-Park-Ausweis sieht
in allen Ländern gleich aus.

Und er ist in allen Ländern von Europa gültig.
Zum Beispiel:

  • In Österreich,
  • in Frankreich,
  • in England,
  • in Italien,
  • in der Schweiz.


Auf dem Behinderten-Park-Platz
darf nur eine bestimmte Zeit geparkt werden.
Zum Beispiel:

  • Ein Tag
  • oder 6 Stunden.

Wer bekommt den Behinderten-Park-Ausweis?

In Deutschland gibt es die Straßen-Verkehrs-Ordnung.
Da steht zum Beispiel drin:
Wer einen Behinderten-Park-Ausweis bekommt.

Dann bekommen sie den Behinderten-Park-Ausweis.
Oder sie bekommen den Ausweis:
Wenn sie keine Arme
oder keine Beine haben.

Der Behinderten-Park-Ausweis ist meistens 5 Jahre gültig.
Oder er ist so lange gültig:
Wie der Schwer-Behinderten-Ausweis.

Familien-Mitglieder können einen Antrag
für den Behinderten-Park-Ausweis schreiben.
Wenn der Mensch mit Schwerst-Behinderung
nicht selbst Auto fahren kann.
Zum Beispiel dürfen dann die Eltern
den Behinderten-Park-Ausweis benutzen:
Wenn ihr Kind mit Behinderung mitfährt.

zuletzt aktualisiert: 29.03.2017

Adressen vor Ort

Finden Sie Beratungsstellen in Ihrer Nähe.

Zum Seitenanfang

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/leichte-sprache/schwerbehinderung/nachteilsausgleiche/parkausweise-blau-orange.php