Das sollten Sie über die Pflegebegutachtung wissen    

21.05.2018

Eine aktuelle Broschüre bereitet pflegebedürftige Menschen auf die Begutachtung durch die Pflegekasse vor.
Wer einen Pflegegrad beantragt, wird vom Medizinischen Dienst der Krankenkasse (MDK) begutachtet. Der MDK kommt zu Ihnen nach Hause, um Sie zu befragen und sich Ihre Situation anzuschauen. Die Broschüre „"Tipps für die Pflegebegutachtung bei Erwachsenen“ soll Ihnen vor allem dabei helfen, sich auf den Besuch des MDK vorzubereiten. Es wird gezeigt, welche Faktoren für die Begutachtung wichtig sind. Über den Selbsteinschätzungsbogen können Sie einschätzen, welcher Pflegegrad Ihnen zustehen könnte.
Die Broschüre und der Selbsteinschätzungsbogen werden vom Sozialverband VdK Deutschland herausgegeben. Beide Dokumente können kostenlos als PDF heruntergeladen werden.
Weitere Infos und Download der Broschüre

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/leichte-sprache/nachrichten/artikel.php?nid=749