Infos für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige.

Re: Vernachlässigte Pflege-Person: An wen melden?

Saffeekahne 20.09.2020, 18:42 Uhr

Eine üble Situation, aber ich würde mich sofortmöglichst an einen Rechtsanwalt wenden, allerdings muss man schauen, welches Recht in dem Land gilt, wo sie sich befinden. Kann mir es zwar nicht vorstellen, aber vielleicht ist das Verhalten in Portugal legal. Auf jeden Fall sollte es aber möglich sein, einen Pflegedienst auf Kosten der ursprünglichen Auftraggeberin einzusetzen, damit Sie da nicht in Probleme kommen. Das sollte denke ich gehen. Zur Not muss der Gepflegte zeitweise in ein Pflegeheim, Hauptsache, er wird versorgt.

Gruß Saffeekahne

// Zitat Anfang //

Hallo!
ich lebe in PortoPro und bin als Autonom /für Bereiche Pflege, Reinigung, Objekte verantwortlich.Übernehme als exa. Altenpflegerin, Kurzzeitpflege, Betreuung ect. von Urlaubern oder auch Residenten. Nun ist der Fall eingetreten, dass ich eine Kurzzeitpflege von 10 Tagen übernommen habe, bei einem Tetrapleniker der eine 24Std. Betreuung bedarf. An dem vereinbarten Tag der Beendigung meines Auftrages, erhielt ich Morgens um 5.00h eine whatsapp von der Partnerin/Mitbewohnerin, dass diese den Rückflug von Deutschland nicht mehr antreten würde, weil Sie diese Situation nicht mehr ertragen würde. (Sie selbst lebt und pflegt seit 14Jahren ihren Partner/Mitbewohner) Ich selbst, als exa. Kraft die diesen Auftrag nun angenommen habe ohne zu wissen das es zu dieser Situation kommt, habe nun dass Problem das ich diese Person nicht so einfach dem Schicksal überlassen kannund werde, doch auch noch weitere Kunden habe deren Aufträge ich erfüllen muss. Wie kann ich vorgehen und welche rechlichen Schritte kann ich gegen die Partnerin einleiten, ist dieses von ihrer Seite aus strafbar? Dieser Fall wird mich wohl meine Existenz kosten, da ich für die Zeit der sicheren Unterbringung und auch Rückführung nach Deutschland einen 24Std. Job habe.

Gruß Elena

// Zitat Ende //

Antworten
Antworten mit Zitat

Schlagwörter:
Kurzzeitpflege, Pflege, pflegende, Pflegeperson


Vernachlässigte Pflege-Person: An wen kann man sich wenden?


von Elena Toska (Gast) am 20.09.2020 um 16:03 Uhr

Re: Vernachlässigte Pflege-Person: An wen melden?


von Saffeekahne (Gast) am 20.09.2020 um 18:42 Uhr

Re: Betreuer vernachlässigt seine Arbeit zu betreuende Person - Was tun?


von Raul Krautheim (Gast) am 07.10.2020 um 17:13 Uhr

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/forum/beitrag.php?fid=9&nid=393753

Zur Aktion Mensch