Infos für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige.

Inklusion von psychisch Erkrankten im Job

Beatricks vom Storch 19.10.2020, 15:41 Uhr

Ich studiere Psychologie an der RWTH Aachen und habe im Rahmen meiner Bachelorarbeit am Institut für Psychologie einen Fragebogen erstellt, welcher sich mit der beruflichen Inklusion von Menschen mit einer psychischen oder körperlichen Behinderung befasst. Um an der Studie teilnehmen zu können, sollten Sie entweder eine psychische Erkrankung oder eine körperliche Behinderung haben. Sie können aktuell sowohl in einem Arbeitsverhältnis beschäftigt, krank geschrieben oder arbeitslos sein. 

Die Umfrage dauert 25-30 Minuten. Die Daten der Studie werden alle anonym erfasst und nur für die Auswertung der Ergebnisse verwendet.
https://www.soscisurvey.de/beruflicheerfahrung_ba/index.php?i=TW9VT5X6372G&rnd=KPEC

Antworten
Antworten mit Zitat


Inklusion von psychisch Erkrankten im Job


von Beatricks vom Storch (Gast) am 19.10.2020 um 15:41 Uhr

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/forum/beitrag.php?fid=11&nid=393784

Zur Aktion Mensch