Behinderungen zutreffend einschätzen und begutachten

Titelbild von "Behinderungen zutreffend einschätzen und begutachten"

Der Grad der Behinderung ist oft schwierig einzuschätzen. Die entsprechende Versorgungsmedizin-Verordnung ist kompliziert und für Nicht-Mediziner nur schwer verständlich.

Der Leitfaden „Behinderungen zutreffend einschätzen und begutachten" soll Sozialarbeitern, Menschen mit Behinderung und ihren Bezugspersonen dabei helfen, den Grad der Behinderung richtig einzuschätzen. Die Autoren erklären und kommentieren die Verordnung, um sie für Laien verständlich zu machen.

Titel: Behinderungen zutreffend einschätzen und begutachten. Die Feststellung des Grades der Behinderung (GdB)
Autoren: Petra Nieder / Eberhard Losch / Klaus-Dieter Thomann
Verlag: Referenz Verlag
Erscheinungsjahr: 2012
ISBN: 978-3-943441-03-1
Preis.: 44,90 EUR

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/buchtipps/detailseite.php?bid=111