Mein Traum von Indien

Titelbild von "Mein Traum von Indien"

Eine Reise nach Indien: Mit einem umgerüsteten Rollstuhl folgt Andreas Pröve dem Ganges über 2700 Kilometer bis zur Quelle im Himalaja. Für ihn die Erfüllung eines persönlichen Traums und eine ganz normale Reise.

Abenteuerliche Reisen, allein mit seinem roten Rollstuhl sind die große Leidenschaft von Andreas Pröve. Nach einem Motorradunfall wurde aus dem Tischler ein bekannter Fotoreporter, der viele Länder der Erde gesehen hat und eines Tages seinen Traum von Indien wahr macht: Er folgt dem Ganges von Kalkutta bis zur Quelle. Das letzte Stück im Himalaja tragen ihn Sherpas über Schluchten und gefährliche Klettersteige. Doch das Ziel ist nicht das Entscheidende: weil Andreas Pröve immer wieder auf Hilfe angewiesen ist, kommt er den Menschen am Ganges und auf diese Weise dem Land ungewöhnlich nahe. Er versteht es, davon mit ansteckendem Witz und der Offenheit zu erzählen.

Autor: Andreas Pröve
Verlag: Piper
Preis: 12 Euro
Erschienen: 2006
Seiten: 336 S.
ISBN: 978-3-492-24814-3

Zu bestellen auf der Internetseite des Verlags.

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/buchtipps/detailseite.php?bid=37