Freizeit bei Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen

Titelbild von "Freizeit bei Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen"

Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen nehmen oft an vielen Therapie- und Förderangeboten teil. Freizeitaktivitäten kommen dadurch meist zu kurz. Vor allem im zweiten Teil dieses Buches findet der Leser Beispiele, wie man Freizeitaktivitäten organisieren kann. Verschiedene Autoren beschreiben unterschiedliche Möglichkeiten: Eine Physiotherapeutin beschreibt zum Beispiel einen Spaß-Triathlon. Ein Schulrektor wirbt für Aktivitäten im Wasser. Eine Mutter von einem Kind mit Behinderung berichtet vom Familienurlaub in Italien. Die verschiedenen Beispiele sollen eine Anregung sein, wie man Freizeit gestalten kann. In den einzelnen Beispielen kann der Leser erfahren, warum zum Beispiel Aktivitäten im Wasser besonders gut sind und auf was man dabei achten muss. Literatur-Tipps und Links zu interessanten Internetseiten sind am Ende jedes Beispiels zu finden.

Der erste Teil des Buches ist etwas schwieriger geschrieben. Professor Reinhard Markowetz beschreibt darin die wissenschaftliche Seite von Freizeit für Menschen mit und ohne Behinderung.

Titel: Freizeit bei Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen
Herausgeber: Nicola J. Maier-Michalitsch, Gerhard Grunick
Verlag: Verlag selbstbestimmtes leben
Seiten: 171
Preis: 14,90
ISBN: 978-3-910095-86-1

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/buchtipps/detailseite.php?bid=160