Rehabilitationsträger

Eine Frau sitzt am Tisch und hält ein Heft in der Hand. Neben ihr sitzt ein Mann in einem Rollstuhl und betrachtet auch das Heft.

Die Art der Hilfe und die Art der Behinderung entscheidet über den Träger der Leistung. Wenn Sie nicht wissen, wer genau für Sie zuständig ist, suchen Sie die nächstgelegene Auskunfts- und Beratungsstelle auf.

Gemeinsame Servicestellen

Die gemeinsame Servicestelle für Rehabilitation ist eine Anlaufstelle für alle Bürgerinnen und Bürger, die sich über die Leistungen der verschiedenen Rehabilitationsträger umfassend aus einer Hand informieren und sich beraten lassen möchten. Die Service-Stellen finden Sie in unserer Adress-Datenbank. Träger dieser Beratung sind die Rehabilitationsträger wie Krankenkassen, Ämter und Versicherer, das heißt, die Anbieter und Fianzierer von Leistungen. Die Rehabilitationsträger sind vom Gesetzgeber zur Errichtung Gemeinsamer Servicestellen für Rehabilitation in allen Landkreisen und kreisfreien Städten verpflichtet. Die Einrichtung der Gemeinsamen Servicestellen für Rehabilitation soll unter Nutzung bestehender Strukturen erfolgen und die bestehenden - bewährten - Auskunfts- und Beratungsangebote der Rehabilitationsträger ergänzen.

Hier hilft man Ihnen weiter

  • Amt für Ausbildungsförderung
  • Agentur für Arbeit
  • Fürsorgestelle für Kriegsopfer
  • Integrationsamt
  • Krankenkasse
  • Rentenversicherungsträger (z.B. Bundesversicherungsanstalt)
  • Jugendamt
  • Schulträger
  • Sozialamt
  • Unfallversicherungsträger
  • Kommunalverwaltung oder Verorgungsämter

Mehr zum Thema Rehabilitation finden Sie hier.



Hilfe in Ihrer Nähe

Sie suchen Beratungsstellen in der Umgebung? Finden Sie diese jetzt ganz einfach mit unserer Suche.

Zur Suche
Seite weiterempfehlen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/beratung_hilfe/beratung/kostentraeger_beraten.php