Beratung durch Betroffene

Zwei Personen unterhalten sich

Beratung durch Betroffene in Selbsthilfegruppen und Kontaktkreisen ist oft sehr hilfreich, da aus der eigenen Erfahrung heraus Problemlösungen angeboten werden können. Die Vernetzung der Beratung in Einrichtungen mit anderen Hilfsangeboten ist sinnvoll.

Die Vermittlung von Hilfen kann sowohl das Angebot einer Kontaktbörse, die Anregung einer Eltern- oder Angehörigengruppe als auch den Verweis auf die Behindertenselbsthilfe beinhalten.

Die Adressen örtlicher Selbsthilfegruppen erfahren Sie meist über die Krankenkassen.

Bundesweite Kontaktstelle:

NAKOS - Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur
Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen
Albrecht-Achilles-Straße 65
10709 Berlin
Telefon: (0 30) 8 91 40 10
Telefax: (0 30) 8 93 40 14
Internet: www.nakos.de

Mehr zum Thema Selbsthilfe.


Stichworte, die diesem Artikel zugeordnet wurden:

Angehörige, Beratungsstelle, Hilfsangebote, Krankenkasse, NAKOS, Selbsthilfegruppe

Hilfe in Ihrer Nähe

Sie suchen Beratungsstellen in der Umgebung? Finden Sie diese jetzt ganz einfach mit unserer Suche.

Zur Suche
Seite weiterempfehlen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/beratung_hilfe/beratung/betroffene_beraten.php