Beratung durch Reha-Servicestellen   

Es gibt für Menschen mit Behinderung sehr viele Gesetze, Zuständigkeiten und Ansprechpartner. So ist es manchmal nicht leicht herauszufinden, welche Stelle für welche Leistung zuständig ist. Zum Beispiel wenn Sie eine Reha nach einem Unfall beantragen wollen. Oder wenn Sie ein Lesegerät für den Beruf brauchen. Die "Gemeinsamen Servicestellen" helfen Ihnen bei Fragen zu Leistungen der Reha-Träger.


Gemeinsame Servicestellen

Die Gemeinsamen Servicestellen sind Beratungsstellen für jeden, der sich über Leistungen der verschiedenen Reha-Träger informieren möchte. Sie können dort erfahren, welcher Reha-Träger für Sie zuständig ist. Es gibt Gemeinsame Servicestellen für alle Landkreise und kreisfreien Städte. Wenn Sie Ihren zuständigen Reha-Träger schon kennen, können sich auch direkt dorthin wenden. Die Gemeinsamen Servicestellen sind ein zusätzliches Hilfsangebot.

Beratung und Hilfe bei der Antragstellung

Die Gemeinsamen Servicestellen unterstützen Sie bei allen Fragen der Rehabilitation: Sie suchen den zuständigen Reha-Träger und helfen Ihnen bei der Antragstellung. Die Mitarbeiter der Servicestellen informieren Sie auch über die verschiedenen Reha-Angebote.

Weitere Informationen

zuletzt aktualisiert: 29.03.2017

Adressen vor Ort

Finden Sie Beratungsstellen in Ihrer Nähe.

Zum Seitenanfang

Netzwerk der Regionalpartner

Über 150 regionale Netzwerke sind bereits für den Familienratgeber aktiv. Informieren Sie sich jetzt.

Zur Karte

Regionalpartner-Anmeldung

Partner werden

Damit das Angebot des Familienratgebers mit Hilfe eines regionalen Netzwerks kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden kann, suchen wir ständig nach weiteren Regionalpartnern.

Jetzt bewerben!

Adressen vor Ort

Sie suchen passende Beratungsstellen für Ihr Anliegen? Finden Sie hier Einrichtungen in Ihrer Nähe, die Sie im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnisse professionell beraten.

Jetzt suchen

Quell-URL: https://www.familienratgeber.de/beratung-hilfe/beratung/reha-servicestellen.php